Krankenkassen angeschrieben

Ich habe die AOK und die Barmer GEK angemailt, um zu erfahren, ob sie die Behandlungskosten für das Recovery-Haus übernehmen würden. Ich meine Weglaufhaus und Soteria haben sich genügend bewährt, um das Recovery-Haus zu finanzieren.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.